NAH AM PULS

PropTalk ist der Podcast für Immobilienprofis. Wir sprechen mit bekannten Persönlichkeiten der Immobilienwirtschaft – über alles, was unsere Branche umtreibt. Ziegel, Geld, Digitalisierung – wir setzen Themen keine Grenzen. Seien Sie unser Zuhörer.

#43 – Andreas Wende steht für das Thema Büroimmobilien in Deutschland wie kaum ein anderer. Geschäftsführer von NAI apollo, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Büroimmobilien, Keynote Speaker und Referent bei zahlreichen Branchenveranstaltungen. Andreas hat viele Hüte auf – und findet dennoch die Zeit für eine Runde PropTalk über die Auswirkungen der Corona-Pandemie, ungerade Lebensläufe und was wir vom Film „Die Verurteilten“ lernen können.

#42 – Larissa Lapschies muss man nicht lange vorstellen. Als Gründerin der Immobilienjunioren ist sie den meisten Immobilienprofis wohlbekannt. Für unsere neue Folge nahm sich Larissa Zeit, um einmal kritisch über die Auswirkungen der Pandemie auf Networking, Perspektiven für Berufsanfänger und Digital Detox zu diskutieren. Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

#41 – Dr. Andreas Muschter ist einer der bekanntesten und renommiertesten Immobilienmanager Deutschlands. Seit Februar ist er frisch gebackener Vorstand der Zech Group. Und dennoch findet er die Zeit für einen PropTalk über Mut, Digitalisierung und sportlichen Ehrgeiz.

#40 – Stefanie Frensch ist Vorständin von Becker & Kries, Vorsitzende des CSR-Ausschusses des ZIA und Sprecherin der ZIA-Region Ost. In den vergangenen Jahren hat sie den Berliner Wohnungsmarkt so eng begleitet wie kaum ein anderer Immobilienprofi. Wir trafen sie zum #PropTalk über das Aus des Berliner Mietendeckels, Immobilienthemen im Wahlkampf und Fahrradwahnsinn in der Hauptstadt.

#39 – Sarah Schlesinger ist Managing Director von blackprint Booster und damit wohl eine der wichtigsten Schlüsselpersonen der deutschen PropTech-Szene. Vor ihrem Einstieg bei blackprint war sie selbst Gründerin eines Tech-Unternehmens. Zwei tolle Gründe, um sie zum PropTalk zu treffen und mit ihr über Gründen, Disruptieren und Scheitern im positivsten aller Sinne zu sprechen.

#38 – Nicht erst seit dem Bau der Gigafactory von Tesla vor den Toren Berlins ist Goldbeck wohl jedem in der Bau- und Immobilienwirtschaft ein Begriff. Mit seinen rund 8.000 Mitarbeitern ist Goldbeck eines der größten Bauunternehmen Europas – und das größte familiengeführte Bauunternehmen im deutschsprachigen Raum. Oder besser Bautechnologieunternehmen, wie Jan-Hendrik Goldbeck sagt. Damit das so bleibt, hat er sich schon früh mit Digitalisierung auseinandergesetzt. Heute ist sein Unternehmen Vorreiter im digitalen Planen und Bauen, Systembau und Baubeschleunigung. Das ist aber nur der Vorgeschmack von dem, was möglich ist, meint Jan-Hendrik Goldbeck in unserer neuen Ausgabe von PropTalk.

#37 – Christoph Wittkop muss man nicht lange vorstellen – die meisten werden ihn ohnehin kennen. Als Deutschlandchef von Barings, Macher von PAMERA oder Unternehmer von CRE Resolution hat er deutliche Spuren hinterlassen. Seit Ende 2020 ist er nun wieder sein eigener Herr. Doch die Gründung von Sonar Real Estate war alles andere als ein Kaltstart. Mit über 1,2 Mrd. Euro Assets under Management ist sein neues Unternehmen bereits von Beginn an einer ganz Großen. Und ein tolles Team konnte er auch gewinnen, wie er in der neuen Episode von PropTalk erläutert. Dass Karl-Heinz Rummennigge nicht ganz unschuldig ist an seiner Immobilienleidenschaft, erklärt er natürlich auch.

#36 – Markus Thomzik ist Professor an der Westfälischen Hochschule und bildet dort die Facility Manager der Zukunft aus. Kein Wunder, dass er dem Thema Innovation besonders viel Platz in seinem Alltag einräumt. Um nicht nur über Theorie nachdenken zu müssen, lädt er regelmäßig Praktiker in seinen Interview-Podcast InnoFM ein – den dynamischen Rand der FM-Szene in Deutschland. In unserer neuen Folge spricht Markus über seine Eindrücke, Ideen und Impulse für das Facility Management und die Immobilienwirtschaft allgemein.

#35 – Manuel Niederhofer und Nico Schröder haben sich gesucht und gefunden – auch und vor allem aus Sicht ihres Arbeitgebers. Als Chefs von AC-X Strategic Investments, dem strategischen Tech-Investor der Aachener Grundvermögen sind sie vorne mit dabei, wenn es um die Technologisierung und Digitalisierung des Real Estate- und Retail-Sektors in Deutschland. Dementsprechend viel haben sie zu erzählen im ersten Doppelinterview der PropTalk-Geschichte.

#34 – Iris Schöberl hat vor mehr als 20 Jahren entschieden, ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Prompt gründete sie ihr eigenes Unternehmen, das als Investment Manager für britische Investoren in Deutschland agierte. Kurz danach platzte die Dotcom-Blase – mitsamt der Folgen für Immobilieninvestoren. Doch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn Krisen sind eine Chance, meint Iris Schöberl – auch mit Blick auf die anhaltende Corona-Pandemie in Deutschland. Und wie Investoren ihr Herz gewinnen können, verrät sie auch gleich.

#33 – Seinen Arbeitgeber muss man nicht lange vorstellen – das Handelsblatt ist die wohl bekannteste Wirtschaftszeitung Deutschlands. Und auch er selbst ist eine starke Marke: Nicolas Katzung treibt seit September 2020 die Handelsblatt-Berichterstattung über die Immobilienwirtschaft voran. Nach 14 Jahren bei der Immobilien Zeitung war es einfach Zeit für eine neue Herausforderung. Und die hat es in sich, wie er in unserer ersten Folge von PropTalk im Jahr 2021 erklärt.

#32 – Marco Hofmann ist Head of LoB Real Estate von SAP. Sein Job? Er treibt gemeinsam mit dem größten Softwarekonzern Europas die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft voran. Ganz nebenbei nahm er sich auch noch Zeit für unseren #PropTalk. Und für ein kurzweiliges Gespräch über agile Softwarelösungen, den Wert von Daten und kulinarische Eindrücke an der Weinstraße.

#31 – Timo Tschammler muss man in der Immobilienwirtschaft wohl kaum noch erklären. Spätestens als Deutschland-Chef von JLL hat ihn die gesamte Immobilienwirtschaft kennengelernt. Nach einer kurzen Auszeit ist er wieder zurück – mit seinem eigenen Unternehmen „Twain Towers“, zu deutsch „Zwei Türme“. Grund genug, ihn einmal zum #PropTalk einzuladen. Mit uns sprach er über seine neuen Aufgaben, aufstrebende Unternehmen und merkwürdige Bilder beim Gassigehen.

#30 – Anne Tischer hat gemeinsam mit renommierten MitstreiterInnen eine Mission formuliert: Sie will die männerdominierte und konservative Immobilienwirtschaft durch gezielte Förderung von Frauen diverser und innovativer gestalten. Dafür hat sie die Initiative Frauen in Führung ins Leben gerufen, die seit Anfang des Jahres die Branche verändert. Im PropTalk sprechen wir mit ihr unter anderem über ambitionierte Quoten, den Thomas-Kreislauf und eine explodierende Anzahl an Nebenjobs.

#29 – Gerald Kremer ist der Chief Digital Officer Global Real Estate bei der Credit Suisse Asset Management, einem der größten Immobilieninvestoren der Welt. In dieser Funktion ist er maßgeblich verantwortlich für die ambitionierte Digital- und Smart-Data-Strategie seines Unternehmens. Im PropTalk gibt er Einblicke in seine Ideen, wirkungsvolle Datenpolitik und wie Credit Suisse seine Mitarbeiter dabei mitnimmt. Zudem erläutert er, wie man einen vermeintlichen Haiangriff erkennt und übersteht.

#28 – 2013 gründete Stefan Zanetti Allthings, eines der frühen Tech-Unternehmen im deutschsprachigen Raum mit Fokus auf die Immobilienwirtschaft. Den Begriff PropTech gab es damals noch nicht, Digitalisierung war kein großes Thema in der Branche. Heute sieht das deutlich anders aus. Stefan Zanetti wirft im PropTalk einen Blick zurück, schaut auf Fehler und Chancen bei sich und der Szene und gibt wertvolle Tipps für junge Gründer. Doch Stefan ist nicht nur Vordenker – sondern auch ein guter Koch.

#27 – „Innovation in der Immobilienwirtschaft“ – ein spannenderes Thema für eine Doktorarbeit kann man sich kaum vorstellen. Leider ist es aber schon besetzt worden, und zwar durch Dr. Susanne Hügel, Head of Digital Innovation & Business Acceleration Continental Europe bei CBRE. Darüber spricht sie in der neuesten Folge von PropTalk, dem Podcast der EVANA AG. Doch natürlich gab es auch spannende weitere Themen rund um PropTech, digitale Mindets und Bootfahren, über die wir mit ihr sprechen durften.

#26 – Thomas Meier ist Präsident des Bundesfachverbands der Immobilienverwalter (BVI) und damit wohl einer der wichtigsten Vertreter seines Berufszweigs in Deutschland. Wenn er einmal nicht zum Wohle seiner Branche tätig ist, führt er selbst zwei Hausverwaltungen in Bayern – oder beantwortet die Fragen des PropTalk der EVANA AG. Uns erklärt er im Gespräch, wie er die Lage der Hausverwalter einschätzt, wie er die digitale Transformation bewertet und an welche weiteren Herausforderungen er denken muss, wenn er am kleinen Bach im Garten entspannt.

#25 – Prof. Dr. Michael Voigtländer ist Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Er gilt als einer der bekanntesten Immobilienökonomen Deutschlands, was nicht zuletzt an seinem eigenen sehr empfehlenswerten Podcast „1a Lage“ liegt. Im PropTalk der EVANA AG gibt der Immobilienchef des IW Köln spannende Einblicke in die Corona-Auswirkungen auf die Märkte, die Datenqualität der Immobilienwirtschaft und seine Reitkünste nach der Arbeit.

#24 – Thomas Zinnöcker ist wohl einer der bekanntesten und erfahrensten Unternehmenslenker der deutschen Immobilienwirtschaft. Vor wenigen Jahren übernahm er das Ruder bei ista International. Bei PropTalk spricht er über die ökologischen Herausforderungen für die Branche, die Rolle der Digitalisierung bei der Erreichung der Klimaziele und den Umgang von ista mit PropTech-Unternehmen. Und er beantwortet eine Frage, die das Ruhrgebiet und Berlin seit Jahrzehnten beschäftigt: Wo gibt es die beste Currywurst?

#23 – Niclas Karoff weiß, wovon er spricht. Der frisch gebackene CEO der Hamborner REIT, einem der größten REITs in Deutschland, blickt auf eine langjährige Karriere in der Immobilienwirtschaft zurück. Wir sprachen mit ihm über die Bedeutung von REITs, seine Erfahrungen aus der Finanzkrise und deren Bedeutung für die aktuelle Corona-Pandemie.

#Special – Seit dem 1. Mai ist Dr. Thomas Herr CEO der EVANA AG. Für PropTalk zieht er Bilanz, wie die ersten Monate im neuen Job waren, welche Ziele er sich mit dem Unternehmen setzt und wieso viel nicht immer viel hilft.

#21 – Andreas Schulten ist Tausendsassa: Generalbevollmächtigter, Lehrbeauftragter, Immobilienweiser und vieles mehr. Nicht ohne Grund zählt er also zu den bekanntesten Branchengrößen der Immobilienwirtschaft. Trotz seiner zahlreichen Termine, zwischen denen er quer durch Deutschland reist (oder vor Corona reiste), fand er die Zeit, sich dem #PropTalk zu stellen. Entstanden ist ein wertvolles Gespräch über den Fortbestand von Büros, die Relevanz von Datenstandards und graue Haare in der Muppet Show.

#20 – Mit gerade einmal 35 Jahren wurde Annette Kröger CEO der Allianz Real Estate Germany. Doch auch in dieser herausragenden Position rostet sie nicht, wie sie bei PropTalk der EVANA AG verrät. Stattdessen gibt sich trotz – oder vielleicht auch wegen – der anhaltenden Corona-Pandemie Vollgas auf dem Investmentmarkt. Der Zusammenschluss mit Pimco kommt da vielleicht zur richtigen Zeit.

#19 – „Ich will bauen.“ Mit diesen Worten startete Henrik Thomsen als CDO der Deutsche Wohnen Gruppe zu Beginn dieses Jahres. Und er lässt seinen Worten Taten folgen, wie die vergangenen Monate belegen. Im #PropTalk erklärt er die Strategie des zweitgrößten privaten Wohnungsvermieters Deutschlands, warum wir Deutschen vom dänischen Baustil lernen können und wie das Bauen der Zukunft aussehen könnte.

#18 – „Schwer zu knacken“, lautet das Zeugnis, das viele Immobilienkommunikatoren Michael Fabricius ausstellen. Was zunächst negativ klingt, ist in dieser Branche ein klares Lob. Im PropTalk, in dem der Immobilienredakteur der Welt nun einmal selbst Fragen beantworten musste, kam er aber trotzdem ins Reden. Gut für die Hörer.

#17 – Susanne Eickermann-Riepe ist das, was man eine geborene Beraterin nennt. Sie ist das Gesicht der Immobilienwirtschaft bei PwC und die erste Frau, die dem RICS in Deutschland vorsteht. Wir trafen Sie inmitten der Corona-Pandemie – virtuell – zum PropTalk und haben uns etwas verquatscht…

#16 – Titus Albrecht hat 2016 beschlossen, seine Corporate Career aufzugeben. Dabei war er auf einem guten Weg. Begonnen bei ECE arbeitete er sich über EY hin zu Union Investment vor. Doch dann tat er das, wofür viele zurückschrecken: Er gründete ein Tech-Startup. Heute ist realxdata einer der führenden Player im Smart-Data-Segment und Thought Leader für den Einsatz von Daten. Wir trafen ihn (virtuell) im einsamen Büro.

PropTalk Spezial #3 – Die Wertgrund Immobilien AG legte im Jahr 2010 ihren offenen Wohnimmobilienfonds Wertgrund WohnSelect D au. Zu dieser Zeit waren offene Fonds jedoch eher in Schieflage als stark nachgefragt. Doch der Erfolg gab dem Unternehmen Recht. Zehn Jahre später befindet sich die Branche wieder in einer Krise. Kein Wunder also, dass wir uns bei Wertgrund darüber informieren, was jetzt zu tun ist.

PropTalk Spezial #2 – Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaft und Wirtschaft weiterhin fest im Griff – und auch der PropTech-Sektor ist betroffen. Wir trafen Sascha Donner, CIPO von EVANA und damit Gastgeber von PropTalk, zum virtuellen Gespräch über digitales Arbeiten, Möglichkeiten für PropTech-Lösungen und Hörbuch-Abwechslung im Homeoffice.

#13 – Die Corona-Pandemie ist eine nie da gewesene weltweite Krise – und sie hat die gesamte Wirtschaft fest im Griff. Die Immobilienwirtschaft kann sich davor natürlich nicht verstecken. Wenn jemand heute schon abschätzen kann, wie solche Auswirkungen aussehen könnten, dann wohl Prof. Dr. Tobias Just, Wissenschaftlicher Leiter der IREBS Immobilienakademie und Professor für Immobilienwirtschaft an der Uni Regensburg. Er ist einer der führenden Immobilienökonomen in Deutschland und Gesprächspartner für unser „Corona-Spezial“.

#12 – Managerin des Jahres 2017, Top Frau in der Kategorie Management 2018 – Maya Miteva ist wahrlich hochdekoriert. Die gebürtige Bulgarin hat bei all dem beruflichen Erfolg aber nie ihre Neugier verloren. Sie ist und bleibt ein Early Adopter, wie sie in der zwölften Folge von #PropTalk erklärt. Beste Voraussetzung also für ihre zahlreichen Engagements als Business Angel für PropTech-Startups.

#11 – Als Chefredakteurin der Immobilien Zeitung ist Brigitte Mallmann-Bansa in erster Linie eines gefürchtet, nämlich gefürchtet bei PR-Trainees. Doch das hört man ihr nicht an, während sie in der neuesten PropTalk-Folge charmant die Fragen rund um Medien im digitalen Zeitalter, kritischen Immobilienjournalismus und natürlich Handball beantwortet. Und sie hat gleich noch ein paar Tipps im Gepäck, wie das Miteinander mit der Immobilien Zeitung doch noch klappen kann.

#10 – Hans Volkert Volckens wird in der Regel dann gerufen, wenn man einen Partner benötigt, der in besonders komplexen oder herausfordernden Situationen Orientierung und Unterstützung bietet. Und genau das wollten wir für unsere zehnte Podcast-Folge, in der wir gleichzeitig die „Flegeljahre“ (sic!) erreichen. Ein spannendes Gespräch über die Höhen und Tiefen der Immobilienwirtschaft.

#9 – Wände, die den CO2-Gehalt der Luft messen? Decken, die Tageslicht spenden? Kameras, die die Raumnutzung analysieren? Für Commerz Real ist das keine Spielerei, sondern Teil der technologischen Weiterentwicklung von Büroflächen. Darüber sprachen wir mit Jens Böhnlein, Global Head of Office, des Unternehmens im Digitalwerk in Wiesbaden.

#8 –Edge ist in der Branche zweifelsfrei jedem ein Begriff. Doch wer den Projektentwickler nicht kennt, der kennt doch mindestens seinen Deutschland-Chef: Martin Rodeck ist mit dem Begriff Innovation in der Immobilienwirtschaft so eng verbunden wie kaum ein anderer. Grund genug, ihn im PropTalk mit Fragen zu löchern.

#7 –Wolfgang Schäfers, Inhaber des Immobilienmanagement-Lehrstuhls der IREBS, ist nicht nur Doktorvater der halben Immobilienwirtschaft, sondern auch erfolgreicher Triathlet. Die Kondition hat er sich in vielen Jahren der Forschung, Lehre und Wirtschaft angeeignet. Grund genug, ihm einige neugierige Fragen zu stellen.

#6 – An einem trüben und verregneten Novembertag stand Claudia Nagel mit vollen Händen vor verschlossener Tür. Ein kleines Kind auf dem Arm kam ihr eine Idee. Wozu brauchen wir heute noch Schlüssel? So wurde Kiwi geboren – und der Rest ist Geschichte. Und zwar eine der Geschichten unserer neuen PropTalk-Folge.

#5 – Alexander Ubach-Utermöhl, Gründer von blackprint partners und Vorsitzender der German PropTech Initiative, ist in erster Linie eines: Familienvater. Das sagt er zumindest in unserer neuesten Ausgabe von PropTalk. Doch natürlich ging es auch um diese eine Entwicklung, die unsere Branche derzeit herausfordert: Die Digitalisierung.

#4 – Seit Jahren kennen Mieten und Preise nur eine Richtung. Und nach wie vor treiben Niedrigzins, Kapitalsicherung und Alternativlosigkeit Investoren in das Betongold. Doch wie lange geht das noch gut? Wir baten Prof. Dr. Thomas Beyerle, Head of Group Research von Catella, zum Gespräch unter vier Augen – und viel mehr Ohren.

#3 – Mietpreisbremse, Mietendeckel, Share-Deal-Verbot…Der deutsche Gesetzgeber scheint die Immobilienwirtschaft konstant regulieren zu wollen. Grund genug, Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss – dem Spitzenverband unserer Branche – zum Gespräch zu bitten.

#2 – Wie sollen Startups wachsen? Welche Rollen spielt die Internationalisierung? Und überhaupt, brauchen wir das? Über diese und weitere Themen sprach #PropTalk-Moderator Andy Dietrich mit Dr. Thomas Herr, Head of Digital Innovation EMEA bei CBRE.

#1 – Start up the Dream Andy Dietrich, Geschäftsführer der Strategiekollegen, und Sascha Donner, CIPO bei EVANA, unterhalten sich über die typischen Fehler und die Chancen bei der Gründung von PropTechs.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

#16 – Titus Albrecht hat 2016 beschlossen, seine Corporate Career aufzugeben. Dabei war er auf einem guten Weg. Begonnen bei ECE arbeitete er sich über EY hin zu Union Investment vor. Doch dann tat er das, wofür viele zurückschrecken: Er gründete ein Tech-Startup. Heute ist realxdata einer der führenden Player im Smart-Data-Segment und Thought Leader für den Einsatz von Daten. Wir trafen ihn (virtuell) im einsamen Büro.

PropTalk Spezial #3 – Die Wertgrund Immobilien AG legte im Jahr 2010 ihren offenen Wohnimmobilienfonds Wertgrund WohnSelect D au. Zu dieser Zeit waren offene Fonds jedoch eher in Schieflage als stark nachgefragt. Doch der Erfolg gab dem Unternehmen Recht. Zehn Jahre später befindet sich die Branche wieder in einer Krise. Kein Wunder also, dass wir uns bei Wertgrund darüber informieren, was jetzt zu tun ist.

PropTalk Spezial #2 – Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaft und Wirtschaft weiterhin fest im Griff – und auch der PropTech-Sektor ist betroffen. Wir trafen Sascha Donner, CIPO von EVANA und damit Gastgeber von PropTalk, zum virtuellen Gespräch über digitales Arbeiten, Möglichkeiten für PropTech-Lösungen und Hörbuch-Abwechslung im Homeoffice.

#13 – Die Corona-Pandemie ist eine nie da gewesene weltweite Krise – und sie hat die gesamte Wirtschaft fest im Griff. Die Immobilienwirtschaft kann sich davor natürlich nicht verstecken. Wenn jemand heute schon abschätzen kann, wie solche Auswirkungen aussehen könnten, dann wohl Prof. Dr. Tobias Just, Wissenschaftlicher Leiter der IREBS Immobilienakademie und Professor für Immobilienwirtschaft an der Uni Regensburg. Er ist einer der führenden Immobilienökonomen in Deutschland und Gesprächspartner für unser „Corona-Spezial“.

#12 – Managerin des Jahres 2017, Top Frau in der Kategorie Management 2018 – Maya Miteva ist wahrlich hochdekoriert. Die gebürtige Bulgarin hat bei all dem beruflichen Erfolg aber nie ihre Neugier verloren. Sie ist und bleibt ein Early Adopter, wie sie in der zwölften Folge von #PropTalk erklärt. Beste Voraussetzung also für ihre zahlreichen Engagements als Business Angel für PropTech-Startups.

#11 – Als Chefredakteurin der Immobilien Zeitung ist Brigitte Mallmann-Bansa in erster Linie eines gefürchtet, nämlich gefürchtet bei PR-Trainees. Doch das hört man ihr nicht an, während sie in der neuesten PropTalk-Folge charmant die Fragen rund um Medien im digitalen Zeitalter, kritischen Immobilienjournalismus und natürlich Handball beantwortet. Und sie hat gleich noch ein paar Tipps im Gepäck, wie das Miteinander mit der Immobilien Zeitung doch noch klappen kann.

#10 – Hans Volkert Volckens wird in der Regel dann gerufen, wenn man einen Partner benötigt, der in besonders komplexen oder herausfordernden Situationen Orientierung und Unterstützung bietet. Und genau das wollten wir für unsere zehnte Podcast-Folge, in der wir gleichzeitig die „Flegeljahre“ (sic!) erreichen. Ein spannendes Gespräch über die Höhen und Tiefen der Immobilienwirtschaft.

#9 – Wände, die den CO2-Gehalt der Luft messen? Decken, die Tageslicht spenden? Kameras, die die Raumnutzung analysieren? Für Commerz Real ist das keine Spielerei, sondern Teil der technologischen Weiterentwicklung von Büroflächen. Darüber sprachen wir mit Jens Böhnlein, Global Head of Office, des Unternehmens im Digitalwerk in Wiesbaden.

#8 –Edge ist in der Branche zweifelsfrei jedem ein Begriff. Doch wer den Projektentwickler nicht kennt, der kennt doch mindestens seinen Deutschland-Chef: Martin Rodeck ist mit dem Begriff Innovation in der Immobilienwirtschaft so eng verbunden wie kaum ein anderer. Grund genug, ihn im PropTalk mit Fragen zu löchern.

#7 –Wolfgang Schäfers, Inhaber des Immobilienmanagement-Lehrstuhls der IREBS, ist nicht nur Doktorvater der halben Immobilienwirtschaft, sondern auch erfolgreicher Triathlet. Die Kondition hat er sich in vielen Jahren der Forschung, Lehre und Wirtschaft angeeignet. Grund genug, ihm einige neugierige Fragen zu stellen.

#6 – An einem trüben und verregneten Novembertag stand Claudia Nagel mit vollen Händen vor verschlossener Tür. Ein kleines Kind auf dem Arm kam ihr eine Idee. Wozu brauchen wir heute noch Schlüssel? So wurde Kiwi geboren – und der Rest ist Geschichte. Und zwar eine der Geschichten unserer neuen PropTalk-Folge.

#5 – Alexander Ubach-Utermöhl, Gründer von blackprint partners und Vorsitzender der German PropTech Initiative, ist in erster Linie eines: Familienvater. Das sagt er zumindest in unserer neuesten Ausgabe von PropTalk. Doch natürlich ging es auch um diese eine Entwicklung, die unsere Branche derzeit herausfordert: Die Digitalisierung.

#4 – Seit Jahren kennen Mieten und Preise nur eine Richtung. Und nach wie vor treiben Niedrigzins, Kapitalsicherung und Alternativlosigkeit Investoren in das Betongold. Doch wie lange geht das noch gut? Wir baten Prof. Dr. Thomas Beyerle, Head of Group Research von Catella, zum Gespräch unter vier Augen – und viel mehr Ohren.

#3 – Mietpreisbremse, Mietendeckel, Share-Deal-Verbot…Der deutsche Gesetzgeber scheint die Immobilienwirtschaft konstant regulieren zu wollen. Grund genug, Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss – dem Spitzenverband unserer Branche – zum Gespräch zu bitten.

#2 – Wie sollen Startups wachsen? Welche Rollen spielt die Internationalisierung? Und überhaupt, brauchen wir das? Über diese und weitere Themen sprach #PropTalk-Moderator Andy Dietrich mit Dr. Thomas Herr, Head of Digital Innovation EMEA bei CBRE.

#1 – Start up the Dream Andy Dietrich, Geschäftsführer der Strategiekollegen, und Sascha Donner, CIPO bei EVANA, unterhalten sich über die typischen Fehler und die Chancen bei der Gründung von PropTechs.